Baugebiet "Am Rotenbach"

Baugebiet „Am Rotenbach“

 In allen drei Ortsteilen herrscht seit Jahren ein deutlicher Mangel an geeigneten Flächen für bauwillige Interessenten. Umso erstaunlicher ist es, dass sich nicht alle Fraktionen im Rat eindeutig dafür ausgesprochen haben, neues Bauland in Schwaney „Am Rotenbach“ zu erschließen.

Zur Erinnerung: Als die Planung der Baulanderschließung „Am Rotenbach“ konkret wurde, brachte die CDU-Fraktion in bekannter Art als Alternative ein Baugebiet im Bereich „Erzkuhlenweg/Heidhöfe“ ins Spiel. Leider wurde dabei die Rechnung ohne den Wirt gemacht:   Das Ergebnis der Befragung stellte sich so dar, dass die Eigentümer, die über mehr als 50 v.H. der Gesamtfläche am Erzkuhlenweg (nordöstlicher und südwestlicher Bereich) verfügen, sich in dem von der Gemeinde vorgegebenen Zeitfenster gegen eine bauliche Erschließung aussprachen.

 Daraufhin setzten sich die SPD-Fraktion und auch Bündnis 90/Die Grünen dafür ein, die ursprünglich geplante Baulanderschließung im Bereich „Am Rotenbach“ fortzusetzen. Für die CDU-Fraktion erklärte deren Vorsitzender, dass er selbst jetzt wohl der Erschließung „Am Rotenbach“ zustimmen könne, die CDU-Fraktion sich aber nicht einig sei. 

 Mit 13 Ja-Stimmen, 11 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen wurde dann die Erschließung des Baugebiets „Am Rotenbach“ beschlossen. Aufgrund der Aussprache im Rat ist wohl klar, wer für die Erschließung war und wer dagegen gestimmt hat.

 Zum Glück konnte die CDU dieses für Schwaney wichtige Vorhaben nicht verhindern. Im Neubaugebiet „Am Rotenbach“ wird heute rege gebaut.

Auch nachzulesen unter dem beigefügten LINK:

Rotenbach:  Ratssitzung 18.09.2014, TOP 11

https://altenbeken.more-rubin1.de/sitzungen_top.php?sid=ni_2014-Rat-38&suchbegriffe=rotenbach&select_koerperschaft=&select_gremium=&datum_von=2007-02-14&datum_bis=2020-11-05&entry=0&sort=&kriterium=si&x=15&y=10