Stark für Jung & Alt ...

Kinder sind unsere Zukunft. Wir machen uns stark für eine Gesellschaft, in der sich Kinder willkommen fühlen. Kinderfreundlichkeit wird in unserer Gemeinde groß geschrieben. Es ist uns gelungen, die Betreuungssituation für Kinder in den letzten Jahren erheblich zu verbessern. Der Ausbau der Kinderbetreuung trägt entscheidend zur Optimierung der Chancengerechtigkeit von Kindern, zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie und letztlich zu einer familienfreundlichen Gesellschaft bei. Investitionen im Eggenest Buke für die U3 Betreuung, die Einrichtung eines Waldkindergartens sowie die kontinuierliche Pflege und Erneuerung unserer Kinderspielplatz bereichern das gute Angebot für Familien in unserer Gemeinde.

Viele Seniorinnen und Senioren sind bis ins hohe Alter aktiv, leistungsbereit und leistungsfähig. Sie wollen aktiv mitmachen, sich persönlich einbringen, Neues erfahren, sich austauschen, Anregungen sammeln, Kontakt mit Menschen haben, kurzum-sie wollen weiterhin mitten im Leben stehen. Wir wollen dieses Potenzial ausschöpfen und das Leben in der Gemeinschaft fördern. Die Schaffung familienfreundlicher und seniorengerechter Strukturen in allen Lebensbereichen ist daher unerlässlich und weiterhin unser Anliegen.

Lernen für das Leben ...

Nachdem die Stadt Bad Driburg als Schulträger in Zusammenarbeit mit der Schulleitung den Teilstandort Altenbeken der gemeinsamen Gesamtschule hat steben lassen, haben wir große Hoffnung in die geplante Kooperation der Gemeinde mit dem Kolpingwerk gesetzt. Leider hat sich das Kolpingwerk nach Intervention aus Bad Driburg entschieden, aus dem gemeinsam geplanten und bis zur umsetzungsreife fortgeschrittenen Projekt auszusteigen. Welche politischen Hebel seitens Bad Driburg in Bewegung gesetzt wurden lässt sich dabei nur schwer erahnen.

Spaß am Leben ...

Die Gemeinde Altenbeken hat sich im Tourismusbereich hervorragend aufgestellt. Wir haben ein zu unserer Gemeinde passendes Leitbild mit den Schwerpunkten "Eisenbahn und Wandern" erarbeitet und beschlossen. Dieses Leitbild ermöglicht ein zielgerichtetes und zukunftsorientiertes Arbeiten im Tourismusbereich und ist Ausdruck gemeinschaftlicher Verantwortung für den touristischen Bereich.

Die Umsetzung des neuen Mobilitätskonzeptes in Zusammenhang mit dem Naturerbe Buchewald Projekt ist ein weiterer Meilenstein in der touristischen Ausrichtung unserer Gemeinde.

Bauen & Wohnen ...

Altenbeken hat erhebliche Chancen auf Bevölkerungswachstum. Diese Chance nutzen wir im Interesse einer positiven Gemeindeentwicklung. Durch die von uns auf den Weg gebrachte Wohnbaupolitik haben wir für ein ausreichendes Angebot an Bauplätzen zu wettbewerbsfähig Preisen gesorgt, von denen insbesondere junge Familien profitieren. Dieses macht Altenbeken attraktiv gegenüber den umliegenden Gemeinden.

Gesundes Wachstum ermöglichen ...

Die Bestandspflege der Unternehmen am Ort ist eine zentrale Aufgabe. Darüber hinaus sollen weiterhin Anreize geschaffen werden, um insbesondere heimischen klein- und mittelständischen Unternehmen in der Gemeinde Altenbeken eine wirtschaftliche Zukunft und neue Chancen für Wachstum zu bieten. Die aktuelle Gewerbeentwicklung zeigt, dass dieser Weg der Richtige ist.
Damit die Chancen auf ein weiteres Wachstum auch in Zukunft sichergestellt sind, wurden die Planungen für ein neues Gewerbegebiet stets durch uns unterstützt und vorangetrieben.

Bei der Vergabe öffentlicher Aufträge sollen die rechtlichen Möglichkeiten genutzt werden, um die Bewerbung der hier ansässigen kleineren und mittelständischen Unternehmen zu fördern. Das stärkt die Wirtschaft im Raum Altenbeken und führt zu höheren Gewerbesteuereinnahmen für die Gemeinde.

Die SPD Altenbeken hat sich stets eindeutig für den Neubau des Bau- und Betriebshofes der Gemeinde ausgesprochen. Konsequent haben wir das schlüssige Konzept der Verwaltung unterstützt, im Gegensatz zu den Altenbekener Christdemokraten, die Millioneninvestitionen am Mietobjekt planten.

Sport & Spiel ...

Wir wissen: Sportvereine benötigen für ihre Entwicklung verlässliche Rahmenbedingungen durch die Kommune. Sportangebote und -einrichtungen müssen für alle zugänglich und bezahlbar sein. Sport fördert die Integration, Lebensfreude und Gesundheit und trägt damit zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung gerade bei Kindern und Jugendlichen bei. Um ihre Aufgabe zu erfüllen, brauchen die Sportvereine materielle Unterstützung und Anerkennung ihres Engagements.

Die Sportplätze in Altenbeken und Schwaney (Ascheplätze) waren dringend sanierungsbedürftig. Wir haben gemeinsam mit dem Bürgermeister Finanzierungsmodelle erarbeitet, die eine Umwandlung in Kunstrasenplätze möglich gemacht hat.

Auch die Sanierung der Sporthalle Schwaney in Zeiten knapper Kassen war uns wichtig und ist ein Zeichen für den Schul- und Sportstandort Schwaney.